Startseite ThemeWall

Fernando Lino gewinnt bei den Europameisterschaften gegen Spanien

Als Athlet des Deutschen Bundeskaders im Ju-Jutsu ging es für Fernando Ende Mai auf seine ersten Europameisterschafen nach Rumänien. Nach der Anreise per Flugzeug am Donnerstag stand am Freitag nur noch die Waage zwischen ihm und seinem Debut für die Nationalmannschaft.

In seinem ersten Kampf stand ihm ein Rumäne gegenüber, Fernando verlor den Kampf gegen den späteren Vize-Europameister knapp. Im zweiten Kampf konnte er sich jedoch gegen seinen Gegner aus Spanien souverän durchsetzen, nachdem es ihm gelang, den Spanier lange in seiner favorisierten Position zu kontrollieren. Sein dritter Gegner war ein Franzose, Fernando unterlag ihm nach einem Beinhebel.

Der Teamwettkampf der Nationen am Sonntag lief sehr gut für Deutschland, hierbei sicherte sich der Bundeskader die Bronzemedaille nach Siegen über Rumänien und die Niederlande.

Das nächsten großen Turniere sind die German Open in Hanau im Oktober und die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi im November, bei welchen Fernando wieder dabei sein wird

Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften

|   Kampfsport

Ende Mai standen für vier Kämpfer des TV Marsberg die Deutschen Meisterschaften der U16 und U18 an.

weiterlesen

Drei Westdeutsche Meistertitel für den TV Marsberg

Erstellt von Fernando | |   Kampfsport

Anfang Mai ging es für neun Bodenkämpfer des TV Marsberg nach Maintal zu den Westdeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu.

weiterlesen

TV Marsberg stellt zwei Hessenmeister

Erstellt von Fernando | |   Kampfsport

Anfang März fanden in Maintal die diesjährigen Hessenmeisterschaften im Ju-Jutsu Ne-Waza/ BJJ statt.

weiterlesen